Katja Uhlich

So bin ich zur Musik gekommen:

Als ich mit sechs Jahren in die Schule kam, wollte ich gern Blockflöte lernen. Meine Familie hat mich dabei sehr unterstützt und vor allem immer ans Üben erinnert. Weil ich so gern in die Musikschule gegangen bin, entstand in mir mit 12 Jahren der Plan später einmal selbst dort zu arbeiten, nur ein größeres Instrument wollte ich dafür haben. Daher habe ich eine Woche nach meinem 13. Geburtstag angefangen Posaune zu lernen.

Während meiner Ausbildung hat mich am meisten geprägt:

Meine vier Lehrer, bzw. Ensembleleiter waren sehr unterschiedliche Menschentypen und ich habe von jedem etwas mitgenommen: Genauigkeit, Lockerheit, Spaß und Ernst.

An der Musikschule übernehme ich folgende Aufgaben:

  • Musikalische Früherziehung in Kitas
  • Ganztagsangebote in Schulen
  • Instrumentalunterricht für Blockflöte und Blechblasinstrumente
  • Regionalleitung Frohburg/ Geithain
  • Fachbereichsleitung Elementare Musikpädagogik
  • Inklusionsbeauftragte

An diesen Standorten unterrichte ich:

Frohburg, Geithain, Narsdorf, Borna

In meinem Unterricht ist mir besonders wichtig:

Ich versuche mit jedem Schüler das Maximum im Rahmen seiner Möglichkeiten zu erreichen. Zielstrebiges Arbeiten am Instrument ist dabei genau so wichtig, wie Zuhören, wenn Kinder mit Sorgen kommen oder einfach mal ein Geheimnis verraten wollen.

Hier können meine Schüler*innen aktiv werden: 

Ich veranstalte in meiner Region jährlich Sommer- und Adventskonzerte. Außerdem kommen oft Anfragen aus den Orten für kommunale Veranstaltungen, die meine Musikschüler*innen musikalisch umrahmen dürfen.

An meiner Tätigkeit mag ich besonders:

Die Vielfältigkeit meiner Arbeitstage. Kein Tag gleicht dem anderen. Es wird nie langweilig und ich werde jeden Tag aufs Neue gefordert.

Diesen Satz höre ich sehr gern im Unterricht:

Bei den Kleinen: Musikater, ich habe dich lieb.

Bei den Großen: Ich habe ganz fleißig geübt.

Mein Lieblingsinstrument:

Posaune

Meine Lieblingsmusikrichtung:

Da bin ich ganz offen. Von Blasmusik über Klassik bis Jazz ist alles dabei.

Diese Lied konnte ich als erstes spielen:

Kuckuck ruft`s aus dem Wald

Dieses Lied kann ich mir immer wieder anhören:

Bohemian Rhapsody

Hier bin ich außerhalb der Musikschule als Künstlerin zu erleben:

In meiner Freizeit leite ich die Optimisten und das Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Frohburg und spiele in der Big Band Geithain. Wir spielen das ganze Jahr über zu verschiedenen Veranstaltungen im Landkreis.

Veranstaltungshinweis

13. April 2024

Tag der offenen Tür Mark­klee­berg

Heute öffnen wir unsere Türen für alle kleinen und großen Gäste, die sich rund um unser Angebot informieren wollen. Von 10:00 – 13:00 Uhr können Räume besichtigt, Fragen gestellt und Instrumente ausprobiert werden. Zwischendurch gibt es viele musikalische Beiträge unserer Ensemble vor Ort und Bastelangebote für die Jüngsten.

10.00 - 13.00 Uhr Musikschule, Am Festanger 1, Markkleeberg

Veranstaltungs­kalender

21. April 2024

Frühlings­konzert

Mehr Informationen anzeigen

Konzert unserer Außenstelle Regis-Breitingen. 

16:00 Uhr Musikschule, Regis-Breitingen

24. April 2024

Mittwochskonzert

Mehr Informationen anzeigen

Das Präsentieren der neu erworbenen Fähigkeiten ist ein elementarer Baustein unserer künstlerischen Ausbildung. Zum Sammeln erster Auftrittserfahrungen finden daher an unseren Außenstellen regelmäßig Übungsvorspiele und Musizierstunden statt. Neugierige Zuhörende sind gern gesehen.

18:00 Uhr Saal der Musikschule, Wurzen

27. April 2024

Musiksommer

Mehr Informationen anzeigen

Auch in diesem Jahr lädt die Gemeinde Großstädteln zum Musiksommer. Jeweils sonnabends 15.00 Uhr finden Konzerte in einer der beiden Kirchen statt. Das Programm von Klassik bis Jazz wird vor allem von Markkleeberger Musikerinnen und Musikern bestritten. Heute folgt unsere BigBand der Einladung von Kantor Kai Nestler. Der Eintritt ist frei.

15:00 Uhr Kirche, Großstädteln

4. Mai 2024

Tag der offenen Tür Borna

Mehr Informationen anzeigen

Heute öffnen wir unsere Türen für alle kleinen und großen Gäste, die sich rund um unser Angebot informieren wollen. Von 14:00 – 17:00 Uhr können Räume besichtigt, Fragen gestellt und Instrumente ausprobiert werden. Zwischendurch gibt es viele musikalische Beiträge unserer Ensemble vor Ort und Bastelangebote für die Jüngsten.

14.00 - 17.00 Uhr Musikschule, Deutzener Straße 24, Borna
Mehr Termine anzeigen